Zeigt alle 15 Ergebnisse

Das Echo des Herzens

39.00
Echokardiographie: ist das grundlegende bildgebende Verfahren zur Untersuchung des Herzens und der Blutgefäße mittels Ultraschall. Auf dem Bildschirm erhalten wir ein Bild, das sich aus der Reflexion von Ultraschallwellen an den untersuchten Strukturen im Körperinneren ergibt. Auf nicht-invasive und sichere Weise für den Patienten ermöglicht es die Darstellung der anatomischen Strukturen des Herzens, der Klappenbewegung, der Beurteilung der Kontraktilität des Herzmuskels und des Blutflusses. Die Untersuchung ermöglicht auch die Darstellung großer Blutgefäße, zu denen die Aorta, die Lungenarterien und die Hauptvenen gehören.

Druckholter

33.80
24-Stunden-Druckschreiber: misst indirekt den Druck in großen Arterien. Normalerweise wird der Druck in der Arteria brachialis gemessen. Bei der Blutdruckmessung werden systolischer und diastolischer Druck unterschieden. Nach den Leitlinien der European Society of Cardiology ermöglichen Werte über 140 mmHg für den systolischen Druck und 90 mmHg für den diastolischen Druck die Diagnose einer arteriellen Hypertonie.

EKG-Holter 24 Stunden

33.80
Langzeit-EKG: Der Test besteht aus einer 24-Stunden-Überwachung des Herz-Elektrokardiogramms (EKG) während der täglichen Aktivitäten des Patienten und während des Schlafs.

EKG-Holter 48 Stunden

46.80
Langzeit-EKG: Der Test besteht aus einer 48-stündigen Überwachung des Herz-Elektrokardiogramms (EKG) während der täglichen Aktivitäten des Patienten und während des Schlafs.

EKG-Holter 7 Tage

104.00
Langzeit-EKG: Der Test besteht aus einer 7-tägigen Überwachung des Elektrokardiogramms (EKG) des Herzens während der täglichen Aktivitäten des Patienten und während des Schlafs.

EKG-Ruhe

7.80
Ruhe-EKG: ist die grundlegende Aufzeichnung der elektrischen Veränderungen, die im Herzmuskel während der Kontraktion und Diastole auftreten. Bei einem normalen Herzen ist die Quelle elektrischer Impulse normalerweise der Sinusknoten, der diesen Impuls erzeugt und durch das Fasernetzwerk innerhalb des Herzmuskels geleitet wird, wodurch sich der Muskel zusammenzieht. Damit können Sie das sogenannte "Herzprojektion" oder Blutabfluss auf die größte Arterie in unserem Körper - die Aorta. Dieses wiederum transportiert Blut durch ein Netzwerk anderer Arterien zu allen Organen unseres Körpers. Das ordnungsgemäße Funktionieren dieses Systems ist für die Kontraktion der Herzkammer erforderlich, die das Leben für uns alle sichert.

Ultraschall der Arterien der oberen Extremitäten

52.00
Ultraschall der oberen Extremitätenarterie: ist der grundlegende diagnostische Test für Ischämie bei akuten thromboembolischen Ereignissen und arterieller Obstruktion nach endovaskulären Eingriffen

Ultraschall der Halsschlagader / Kopfarterien

39.00
Karotis-Ultraschall: Die Untersuchung mit Ultraschall ermöglicht eine schnelle, sichere und nicht-invasive Diagnostik der Halsschlagadern.

Ultraschall der intrazerebralen Arterien

65.00
Ultraschall intrazerebraler Arterien - Beurteilung großer intrazerebraler Arterien im Verlauf eines ischämischen Schlaganfalls,

Ultraschall der Nierenarterien und -venen

65.00
Ultraschall der Nierenarterien und -venen - Beurteilung des Vorliegens einer Stenose bei resistenter arterieller Hypertonie, bei Nierenzirrhose, Diagnose des Kompressionssyndroms der linken Nierenvene

Ultraschall der unteren Extremitäten – eine Extremität

31.20
Ultraschall der Arterien der unteren Extremitäten: Dies ist ein grundlegender diagnostischer Test mit Ultraschall, der es ermöglicht, den Verlauf der Arterien zu bestimmen, den Blutfluss und das Fortschreiten des atherosklerotischen Prozesses zu beurteilen.

Ultraschall der unteren Gliedmaßen – zwei Gliedmaßen

52.00
Ultraschall der Arterien der unteren Extremitäten: Diagnose der akuten und chronischen Ischämie der unteren Extremitäten (Claudicatio intermittens der unteren Extremitäten) - Beurteilung des Grades der Verengung, Länge der Obstruktion, Diagnose von Aneurysmen der Hüft- und Kniekehlenarterien, Diagnose von Diabetikern Fuß, chronische Wunden der unteren Extremitäten,

Ultraschall der Venen der oberen Gliedmaßen

52.00
Ultraschall der Venen der oberen Gliedmaßen - Beurteilung des Vorliegens einer Thrombose, Diagnose eines Ödems der oberen Gliedmaßen

Ultraschall der Venen der unteren Extremitäten (tief und oberflächlich)

52.00
Ultraschall der Venen der unteren Extremitäten (tief und oberflächlich)

Ultraschall großer Gefäße in der Bauchhöhle

52.00
Ultraschall großer Gefäße der Bauchhöhle - Abklärung des Bauchaortenaneurysmas (Screening bei Männern über 65 Jahren), Abklärung des Rumpfes viszeralis, der Arteria mesenterica superior und inferior, Aortenteilung,